ESP – Das mobile Auftrags- und Tourenverwaltungsmodul

Speziell für mobile Werkstätten hat die ECR sein mobiles Datenerfassungsgerät ESP (ECR Service Pad) zur Einsatzplanung und zur Auftragsbearbeitung entwickelt. Der Servicemitarbeiter kann damit die Auftragsbearbeitung direkt vor Ort abwickeln.

Bei Arbeitsbeginn gibt der Servicemitarbeiter die Daten und den Ort ein, an dem er Servicearbeiten durchführen möchte. Es werden ihm dann nur die Aufträge der Wechselkoffer aus dem ECR-System übermittelt, die tatsächlich auf diesem Hof stehen. Er kann anhand dieser Informationen seinen Einsatz planen.

Über ein Navigationstool wird der Servicemitarbeiter an die Standorte der zu bearbeitenden Wechselbrücken geführt.

Über die  ECR Auftragsverwaltung stehen ihm alle Informationen zu diesem Wechselkoffer direkt vor Ort zur Verfügung. UVV Prüfprotokolle erstellen, Reparaturaufträge ausführen oder eine notwendige Überführung des Wechselkoffers an eine stationäre Werkstatt zu veranlassen – alles über unser mobiles Datenerfassungsgerät direkt möglich.

Die Kommunikation mit unserem ECR System wird durch die SimCard gewährleistet. Über diese Kommunikation werden nicht nur Mitteilungen oder Nachrichten ausgetauscht, sondern es erfolgt die komplette Datenübertragung eines Reparaturauftrags bis zur Fertigmeldung. D.h. auf dem schnellsten Weg werden alle Beteiligten informiert, wann geprüfte und/oder reparierte Wechselkoffer wieder einsatzbereit sind.